Home / Rasenblog / Im Garten relaxen

Im Garten relaxen

Im Garten entspannen

Entspannen im GartenDer Garten ist wohl definitiv der Ort unseres Zuhauses, der das größte Entspannungspotenzial bietet. Je nachdem wie unsere grüne Oase eingerichtet ist kann er für alle Sinne Erholung pur bieten. Das Auge kann sich an wunderschönen Gartenpflanzen oder an einem mit viel Liebe zum Detail angelegten Gartenteich erfreuen. Die Blätter eines großen Wallnussbaumes können super angenehm dirigiert vom Windspiel ein Rauschen zu unserem Ohr tragen. (Kleiner Exkurs: Wir lieben rauschende Geräusche, wie Meeresrauschen oder eben Blätterrauschen, da diese Geräusche den Klängen, die wir im Mutterleib erlebten am ähnlichsten sind und uns ungemein beruhigen).

Und natürlich gibt es dann noch ganz viel zum Betouchen im Garten. In wie weit das mit unserer Evolution und der Erinnerung an frühere Erlebnisse zurück geht und in wie weit uns Bäume Energie geben oder mit uns sprechen, möchten wir mal so stehen lassen. Aber Fakt ist auch das Berühren dieser natürlichen Materialien „erdet“ uns geistig und führt zu einem ruhigen Gemüt. 

Genauso können wir mit Hilfe von Gartenmöbeln zum Hinlegen im Garten entspannen. Die frische Luft und das Strahlen der Sonne genügen schon und ein gemütlicher Untergrund tut sein übriges um ganz im Hier und Jetzt den Moment genießen zu können. Was Gartenmöbel, wie Liege oder Hängematte besitzen sollten ist ein optimaler Liege- btw. Sitzkomfort, ein ansprechendes Design sowie idealerweise gute Wettertauglichkeit. 

Im Garten entspannen mit Gartenmöbeln zum Abhängen

Der Klassiker, bestehend aus Netz- oder Tuchgewebe, besticht schon seit den Zeiten der Mayas durch seinen lässigen Look. Unnachahmlich ist das Gefühl quasi in der Luft zu schweben und leicht hin- und her zu schaukeln. In den letzten Jahren wurde die Hängematte mit Gestell immer populärer. Damit erspart sich dann auch die Frage, wo finde ich zwei Baumstämme, etc. an denen ich die Hängematte befestigen kann. Auch dieses Gefühl geborgen in etwas drin zu liegen kommt wiederum aus der Zeit vor unserer Geburt. Und so trägt eine Hängematte sowohl beim Säugling als auch beim Erwachsenen zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei.

Eine Hängematte kann selbstverständlich auch im Inneren Ihrer Wohnung aufgestellt oder -gehängt sein, aber gerade im Freien kommt der volle Entspannungscharakter mit angenehmen Dingen zum Riechen (Blumen, Bäume, frisch gemähter Rasen, etc.), zum Spüren (Wind, der erfrischt und die Hängematte sanft bewegt) und zum Hören (Blätterschlag, Vogelgezwitscher) zur Geltung.

Im Garten entspannen mit Relaxliegen

Was sich immer größerer Beliebtheit erfreut sind außerdem Relaxliegen, die etwas bodenständiger als Hängematten zum Entspannen einladen. Doch mindestens so komfortabel lässt es sich in diesen bequemen Gartenmöbeln eine entspannte Zeit verbringen. Gute Relaxliegen sind viel mehr als klassische Liegestühle und wurden mitunter durch Begutachtung von Medizinern entwickelt. So zum Beispiel konnten Modelle entstehen, bei denen eine Begünstigung für den Blutkreislauf nachweisbar ist. Das ist möglich dank einer Liegeposition, bei der sich die Kniekehle 127 Grad unterhalb des Herzens befindet. 

Die schicken Liegen sind natürlich wetterfest. Lediglich die Polster sollten Sie bei Regen dann ins Trockene bringen. Es empfiehlt sich als Material der Liegefläche qualitativ hochwertiges Poly Rattan oder Ähnliches, da dieses super schnell trocknet und wieder einsatzbereit ist. 

Check Also

Rasenkantenschere für den Garten

Rasenkantenschere für den Garten Sie haben gerade Ihren Rasen frisch gemäht und alles sieht wunderbar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*